Fazit der Spendenaktion

Nun wurden von der Spendenaktion der SchollZ die ersten Sachen abgeholt, diese gehen nun an die Grenze von Polen und der Ukraine, um dort den Menschen vor Ort zu helfen.

Heute um 12 Uhr wurden mit zwei Autos die Spenden an die Ukraine abgeholt. Insgesamt sind 90 Kisten mit Kleidung, Schlafsäcken, Matten, Decken und Kissen, Handtüchern, Hygieneartikeln, Geld etc. zusammen gekommen, darunter ca. 43 Kisten mit Kleidung, 19 Schlafsäcke und Matten, 7 Kisten mit Handtüchern und vieles mehr. Und das war nur die Hälfte! Morgen kommt ein weiterer Transporter, der die restlichen Spenden abholt. Unter diesen Spenden sind vor allem Babysachen und -nahrung, Windeln und Hygieneartikel.

Weiterhin sind bislang ca. 600€ an Spendengeldern zusammen gekommen. Die Sammlung von Geldspenden wird jedoch noch diese Woche fortgesetzt.

Danke an alle, die gespendet haben! Jeder Einzelne von euch hat dazu beigetragen, dass aus einer kleinen Sache etwas Großes geworden ist!

Falls jemand seine Tasche(-n) oder Tüten vermisst, bitte morgen in der 1. Pause im Foyer abholen.

Schreibe einen Kommentar