DIY / Kunst & Kultur

Das Knotenproblem ist gelöst! Nie wieder Krawatten binden!

Schon wieder eine Familienfeier und ihr habt keine Krawatte, geschweige denn das Wissen darüber, wie eine Krawatte gebunden wird? Hier kommt Abhilfe! Alles, was ihr braucht, sind die folgenden Dinge:

  • ein Blatt
  • etwas zum Verzieren
  • etwas zum Festkleben oder -halten am Pullover, z.B. eine Büroklammer
  • eine Schere

Und so funktioniert es:

1. Schritt

Schneide das Blatt zu einem Quadrat, falte es schräg zu einem Dreieck und klapp es wieder auf.

2. Schritt

Knicke die Ecken auf den Falz aus Schritt eins.

3. Schritt

Drehe es auf die andere Seite und knicke die obere Ecke nach vorn und die Hälfte wieder zurück.

4. Schritt

Drehe die Krawatte wieder und knicke die Seiten zum Mittelfalz.

Nun fehlt nur noch die Dekoration und Gestaltung der Krawatte, die natürlich ganz individuell und auf die Kleidung abgestimmt werden kann. Du kannst also dein eigener Designer sein!

Author

Total post: 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert