Schulinterne Neuigkeiten

Heiß, heißer, HITZEFREI?!

„Gibt es heute Hitzefrei???“ Das ist die Frage, die viele Schülerinnen und Schüler im Sommer beschäftig. Aber ab wieviel Grad gibt es eigentlich Hitzefrei? Und für wen? Hier kommen die wichtigsten Fakten zum Dauerrenner-Thema eines jeden Sommers. 🙂

Hitzefrei gibt es schon seit dem 16. Juni 1829. Es wurde erfunden vom preußischen Kulturminister Robert Bosse.

Ab einer Tempertur von 27C° in einem repräsentativem Raum der Schule entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter darüber, ob Hitzefrei gegeben wird. Unter 25C° ist Hitzefrei hingegen nicht erlaubt. Aber in der Sekundarstufe II gibt es überhaupt kein Hitzefrei.

Nun frage ich mich: Wenn es Hitzefrei gibt, dann müsste es doch auch „Kältefrei“ geben?! Offiziell gibt es kein Kältefrei, wenn die Temperaturen draußen eisig sind. Allerdings ist es möglich, dass der Unterricht ausfällt, wenn die Heizung kaputt ist und es somit in den Klassenräumen zu kalt wäre.

Bild: https://pixabay.com/de/illustrations/hitze-sommer-sonne-hitzerekord-834468/

Author

Total post: 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert